Auch das neue Moto G deaktiviert die SD-Karte willkürlich

Das neue Moto G wurde heute auf einmal extrem langsam. Die Bedienung war ziemlich zäh (es fühlte sich fast wie ein iPad 2 mit iOS 7 an 🙂 ). Mir schwante schon, was nun kommen sollte. Und siehe da, auch das neue Gerät deaktivierte die SD-Karte.

Nach dem Ausschalten, Ziehen und neu Einstecken der SD-Karte war diese kurz sichtbar. Innerhalb weniger Minuten wurde sie aber erneut deaktiviert. Sämtliche darauf gespeicherten Apps verschwanden wieder vom Homescreen.

Nun habe ich einen letzten Versuch gestartet: Ich verwende eine Class 4 SD-Karte statt der Class 10 Karten, die ich bisher versucht habe — mal schauen, ob das etwas hilft. Das Verschieben der Apps auf die SD-Karte dauert aber auf jeden Fall deutlich länger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *