Lüfterproblem beim neuen MacBook Pro 15“ Retina Display

Nachdem ich seit gut 14 Tagen beruflich das neue MacBook Pro 15“ mit Retina Display (early 2013) nutzen darf, verfolge ich ein Problem, mit dem ich nicht alleine zu sein scheine: Plötzlich und ohne Last drehen die Lüfter hoch. Innerhalb einer Minuten beruhigt sich aber in der Regel alles wieder. Als dies das erste Mal auftrat, dachte ich zunächst, dass im Büro die Klimaanlage so rauschen würde. Ich konnte die Ursache anfangs gar nicht orten, da das Rauschen sehr diffus klingt. Im Netz wird es gar als Wasserfall-Rauschen beschrieben.

Als erste Maßnahme habe ich das SMC zurückgestzt. Das schien das Problem beseitgt zu haben. Doch es tritt weiterhin auf. Vorallem in den ersten 15 Minuten nach dem Aufwachen drehen die Lüfter gerne mal hoch. In der Aktivitätsanzeige ist jeweils immer keinerlei CPU-Last zu erkennen. Doch stellte ich irgendwann fest, dass es evtl. mit Zugriffen auf die SSD zu tun haben kann. Jedesmal gab es dort einen Peak, kurz bevor die Lüfter hochdrehten. Allerdings scheint dies nur ein notwendiges Kriterium und kein hinreichendes zu sein (zum Unterschied hier ein Erklärung von Thomas de Maizière).

Jetzt am Wochenende machten sich die Lüfter wieder öfters bemerkbar. Daher habe ich mir die iStat Menus gekauft. Diese lesen diverse Sensoren aus und stellen auch grafisch die Historie dar. So konnte ich vorhin einen solchen Peak aufzeichnen.

MacBook Pro 15'' Retina Lüfter PEak
MacBook Pro 15“ Retina Lüfter Peak

Ich habe auch ein wenig gegoogelt und fand diesen sehr schnell wachsenden Thread im Apple Forum. Hier werden die unterschiedlichsten Ideen als Ursache angeführt. Immer wieder taucht aber auch hier die SSD auf. Apple scheint wohl auf SanDisk als Hersteller gewechselt zu haben. Und damit soll es nun die Probleme geben.

Mit den iStat Menus konnte ich in der Tat ein Phänomen mit der SSD beobachten: So habe ich mir die Menüleiste so zusammen geklickt, dass ich dort die Temperatur der CPU und eben der SSD (bei mir steht dort die Bezeichnung APPLE SSD SD512E) sehen kann. Plötzlich war die Temperaturanzeige der SSD jedoch leer. Erst ein Neu-Anmelden brachte dort wieder eine Anzeige. Allerdings gibt es in den iStat Menus keine Historie für diesen Wert. Ob dies nun ein Fehler in iStat Menu ist oder eben ein Fehler des Sensors ist (ob Hard- oder Software), weiß ich nicht.

Angeblich kann man das Lüfterverhalten sogar mit dem Abspielen eines bestimmten Liedes in iTunes forcieren. Das erinnert schon ein wenig an den FDIV-Bug seinerzeit im Pentium.

Traurig finde ich an dieser Stelle, dass Apple sich bisher noch nicht zu diesem Thema offiiziell geäußert hat. Der Autor des Videos auf obiger Website blendet immerhin ein, dass ihm ein Apple-Techniker sagte, man würde an der Behebung arbeiten.

2 thoughts on “Lüfterproblem beim neuen MacBook Pro 15“ Retina Display”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *