Auswertung von fehlenden Keywords von Google in Abhängigkeit der Firefox 14+ Nutzung

Seit Juli wird mit der Firefox Version 14 und höher Google aus dem Suchschlitz des Browsers via https aufgerufen. Dies führt u.a. dazu, dass man als Betreiber einer Website nicht mehr erkennen kann, welchen Suchbegriff der Nutzer, der via Google auf die eigene Seite kommt, gesucht hatte. Es wird so immer schwerer bis unmöglich, darauf zu reagieren.

Ich wollte meine Prognose von damals nun überprüfen. Dazu schaue ich mir an, wie (und ob) mit steigendem Anteil der Firefox 14- (und höher) Zugriffe der Anteil der nicht übermittelten Keywords steigt.

Zeitliche Entwicklung von Firefox 14+ Nutzung und nicht-übergebenen Keywords
Vergleich der Zugriffe ohne übermittelte Keywords in Abhängigkeit vom Anteil des Firefox 14 und höher

Man sieht hier sehr schön, wie mit dem Aufkommen des Firefox 14 und dessen Nachfolgern der Anteil der Zugriffe von Google, ohne dass ein Suchbegriff mit übergeben wird, steigt.

Ermittlung und Aufbereitung der Daten

Doch wie habe ich diese Daten erhoben? Ich setze dabei auf Google Analytics. Ich lade die Daten, die Google über ein API bereit stellt direkt in R. Ich nutze dazu die freie Bibliothek, die ich soweit angepasst habe, dass sie wieder funktioniert.

Im folgenden findet sich das R-Skript, das zunächst die Daten lädt und dann in Grafiken darstellt.

library("rgoogleanalytics")
ga <- RGoogleAnalytics()
ga$SetCredentials("ACCOUNT", "PASSWORD", "API-KEY")
query <- QueryBuilder("API-KEY")


getData <- function(filter="ga:pagepath=~.*"){
  query$Init(start.date="2012-01-01", end.date="2012-10-31", dimensions="ga:week", metrics="ga:visits", 
             sort="ga:week", filter=filter, table.id="ga:TABLEID")
  
  ga.data <- ga$GetReportData(query, max.rows=5000)
  ret <- ga.data$data
  colnames(ret) <- gsub("ga:(.*)", "\1", colnames(ret))
  ret
}

# Firefox
firefox <- getData("ga:browser==Firefox;ga:browserVersion=~^1[4-9].*")

# alle Browser
alleBrowser <- getData()

# (not provided)
notProvided <- getData("ga:keyword==(not+provided)")

# (not set)
notSet <- getData("ga:keyword==(not+set)")

# all keywords
allKeywords <- getData()

x <- firefox$visits/alleBrowser$visits * 100 
y <- notProvided$visits/(allKeywords$visits - notSet$visits) * 100

plot(firefox$week , x, type="o", col="blue", xlab="Kalenderwoche", ylab="Prozent", 
     xlim=c(10,44),ylim=c(0,50))
lines(notProvided$week , y, type="o", col="red")
legend("topleft", legend=c("Firefox", "missing keyword"), col = c("blue", "red"), 
       pch = c(21,21), lty = c(1,1) )


plot(x, y,
     main="Vergleich der Zugriffe ohne übermittelte Keywordsn in Abhängigkeit vom Anteil des Firefox 14 und höher", 
     xlab="Anteil Firefox 14+ [%]", ylab="Anteil nicht übermittelte Keywords [%]")

abline(lm(y ~ x))

One thought on “Auswertung von fehlenden Keywords von Google in Abhängigkeit der Firefox 14+ Nutzung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *