User-Tracking bei T-Entertain

Interessant zum Thema T-Entertain ist noch, dass die Deutsche Telekom das Nutzerverhalten bei T-Entertain tracken will. Das pikante an der Geschichte ist meiner Ansicht nach, dass die Telekom hier die Zustimmung der Nutzer erstmal voraussetzt. Wenn man das nicht möchte, muss man selbst aktiv werden. Man benötigt dazu die PIN, die die Telekom einem irgendwann mal zugeschickt hat und die ich seinerzeit bewusst nicht geöffnet habe. Da ich keine kostenpflichtigen Angebote nutzen will und der Sicherheit der Telekom nicht traue, wollte ich den Umschlag originalverschlossen aufbewahren, um im Falle eines Falles nachweisen zu können, dass ich das nicht gekauft habe.

Nun aber brauchte ich diese PIN. Um nicht kramen zu müssen, habe ich sie über den Receiver neugesetzt und dem User-Tracking anschließend widersprochen.

Das Vorgehen der T-Com hinterlässt aber bei mir ein „Geschmäckle“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *