Wird Mac OS X Lion das Vista von Apple?

Überraschend hat heute Apple die Entwicklerversion des Nachfolgers von Mac OS X 10.7 Lion vorgestellt. Mac OS X 10.8 soll demnach Mountain Lion heißen und einige aus dem iOS bekannten Features auf den Mac bringen.

Interessant finde ich aber die veröffentlichten Statistiken zur Verbreitung von Lion. So laufen noch 50% aller Mac OS X Versionen unter dessen Vorgängerversion Snow Leopard (10.6) und nur 30% unter der aktuellen Version Lion.

Da kommt natürlich schnell der Gedanke auf, ob damit Lion nicht zum Vista für Apple wird. Ganz so düster wie in der Windows Welt mit Vista sehen die Zahlen natürlich nicht aus. Alles deutet aber auf jeden Fall daraufhin, dass man evtl. Lion überspringen kann — wenn denn Apple das vorsieht. Wenn man Pech hat, wird man erst auf Lion gehen müssen, sofern das dann noch zur Verfügung steht. Lassen wir uns überraschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *