Ein Versuch in der Salmlerzucht

Nachdem meine Blauen Kolumbianer in letzter Zeit gut gewachsen sind, habe ich mich entschlossen einen Versuch zu wagen, für Nachwuchs zu sorgen. Ich habe heute das Wasser in meinem bisher noch unbenutzten Quarantänebecken gewechselt und bringe es nun auf Temperatur, um in den nächsten Tagen ein paar (ein Paar wird schwierig, weil man wohl bei den Blauen Kolumbianern Männlein und Weiblein nur schwerlich unterscheiden kann) dort zu platzieren.

Ich werde es einfach dem Schicksal überlassen, ob’s klappt oder nicht. Man liest ja die verschiedensten Tricks, die Fische zum laichen zu bewegen. Vielleicht klappt’s ja 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *