WordPress 3.3 verfügbar

Seit heute ist ein neues Update von WordPress verfügbar. Das Upgrade selbst verläuft ziemlich harmlos, wenn man sich an die sehr gute Dokumentation hält.

 

 

zerschossene Seitenleiste

An Neuerung fällt mir zunächst eine etwas zerschossene Seitenleiste auf, in der man das Format wählen kann. Diesen Effekt beobachte ich sowohl im aktuellen Firefox 8.0.1 wie auch im ebenfalls aktuellen Chrome 15.

Ich hatte zunächst gecachete CSS-Dateien im Verdacht. Aber ein Leeren des Caches brachte hier auch keine Verbesserung. Allerdings kann ich mit diesem Darstellungsproblem leben.

Ein wichtiger Punkt für Blogs, an denen mehrere Autoren beteiligt sind, ist die Neuerung, dass man nun wohl erkennen kann, wenn ein anderer Autor einen Artikel gerade bearbeitet.

Unter der Motorhaube hat sich auch einiges getan.  Einen absoluten Zwang zum Update sehe ich nur darin begründet, dass zukünftige Sicherheitslücken hier schnell behoben werden, die alten Versionen aber angreifbar bleiben werden.

One thought on “WordPress 3.3 verfügbar”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *