Screencast: Ruby for Newbies: Testing with Rspec

Über die von mir beschriebene vorhin beschriebene App zine, die eine Art personalisierte social media Suchmaschine ist, habe ich einen schönen Screencast zum Thema Testen von Ruby-Anwendungen mit Rspec gefunden, der Bestandteil einer ganzen Serie von Beiträgen zum Thema Ruby for Newbies ist.

Andrew Burgess zeigt dort, wie man sukzessive die Funktionalität einer Class erweitert, indem man zunächst einen fehlschlagenden Test erstellt und diesen dann durch den passenden Code erfolgreich durchlaufen lässt.

Er kann selbstverständlich in den gut 30 Minuten, die dieser Screencast dauert, nicht in alle Einzelheit gehen. Man erhält aber doch schon einen Überblick darüber, wohin die Reise geht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *