Welche Probleme entstehen beim Wechsel auf Mac OS X Lion?

Nun ist seit gestern Mac OS X Lion oder wie es ja offiziell heißt OS X Lion erschienen. Sofort stellt sich dem Nutzer natürlich die Frage, ob er denn gleicht wechseln soll.

Da ich eher abwarten werde, lese ich sehr intensiv die ersten Erfahrungsberichte, die ich hier kurz zusammenfassen will. (Update: Auch Mac & I stellt Erfahrungen zentral zusammen.

  • Den ersten Hinweis, der mich ein wenig schrecken ließ, war ein Bericht zu den Akkulaufzeiten unter Lion im Vergleich zu Snow Leopard. So sieht es für aktuelle Geräte mit Lion besser aus. Auf älteren Geräten scheint hingegen die Laufzeit im Akkubetrieb deutlich abzunehmen. Diese Beobachtung findet man auch an anderen Stellen im Netz.
  • Die Firma Macromates, die den erfolgreichen Editior TextMate herstellt, hat bereits erste Einschränkungen unter Lion dokumentiert. Darunter fallen Dinge, wie dass sich beim erneuten Öffnen des Programms nicht automatisch alle vorher geladenen Dateien erneut laden. Diese Funktion ist in Lion neu eingeführt worden, muss aber von der jeweiligen Applikation unterstützt werden. Damit wird man leben können, ändert sich doch nichts im Vergleich zu Snow Leopard. Stärker dürfte hingegen wiegen, dass ⌃⇥ (control-tab) nun nicht mehr zwischen Editior-Fenster und Sidebar wechselt.
  • Verschiedene Hersteller von Musiker-Software warnen im Moment auch noch vor dem Einsatz ihrer Software unter Lion.
  • In den Suchanfragen, die auf meine Site führen, fand ich gestern noch folgende Suchwort-Kombination: „netbeans mac lion problem“. Das lässt mich auch hier noch auf Probleme schließen, was mich allerdings etwas überrascht, da es sich bei Netbeans doch um eine Java-Anwendung handelt. Update: Ich habe selbst ein wenig gegoogelt. Demnach scheint das Problem zu sein, dass Java selbst nicht mit Lion mitkommt. Näheres und zu Problemen mit git und php findet man hier.
  • Golem.de stellt auch einige Programme vor, die mit Lion nicht (richtig) funktionieren. Dazu schreibt Golem Wir hatten Probleme mit Hardware Growler, einer Erweiterung von Growl, dem iStumbler sowie einem UMTS-Stick und dessen Anwendung. Hier helfen vermutlich nur Updates der Programmentwickler. Ich denke, das ist aber auch nicht anders zu erwarten. Schließlich handelt es sich bei Lion ja um eine neue Version des Betriebssystems.
  • Spannend wird es noch werden, wenn man auf den VPN Client SecureRemote von Checkpoint angewiesen ist. Ersten Forumsberichten zufolge, funktioniert dieser nicht unter Lion. Auf der offiziellen Download-Seite findet man auch nur eine Version für Snow Leopard.

One thought on “Welche Probleme entstehen beim Wechsel auf Mac OS X Lion?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *