Großstörung des Netzes von T-Mobile im Rhein-Main Gebiet

Heute scheint es eine Großstörung im Rhein-Main Gebiet im Netz von T-Mobile bzw. der Deutschen Telekom (weiß der Geier, wie die zur Zeit richtig firmieren ;-)) zu geben:

Seit Stunden ist es nicht möglich (von kurzen Unterbrechungen abgesehen), eine UMTS/3G-Verbindung aufzubauen. So etwas kann ja mal passieren. Allerding habe ich hier die gleiche Meinung wie bei der Bahn: Bitte liebe Konzerne, sagt doch was Sache ist!

Auf der Webseite von T-Mobile findet man zur Suchanfrage „Störungen im mobilfunknetz“ folgende Antwort

?Wer gibt mir Auskunft über eventuelle Störungen im Mobilfunknetz der Telekom?

Für die Beantwortung dieser und anderer Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter vom Kundenservice gern zur Verfügung und das rund um die Uhr

Klasse — wie wäre es, wenn man einfach sagt: Okay, wir haben ein Problem, wir arbeiten dran. Das an einer leicht zu findenden Stelle und ich hätte mir das Ausschalten und stundenlange rumexperiementieren am iPhone gespart. Wäre ja nicht das erste Mal, dass das iPhone seine 3G-Verbindung verliert.

Glücklicherweise habe ich dann aber auf Twitter bei @Telekom_hilft den passenden Tweet gefunden

@Towanga Sehr gut beobachtet, momentan zickt UMTS in Ihrer Gegend ein wenig, unsere besten Leute arbeiten bereits an der Behebung. ^wi

 

One thought on “Großstörung des Netzes von T-Mobile im Rhein-Main Gebiet”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *