Zugriffsstatistiken durch Firefox 3.6 verfälscht

Die letzten Tage musste ich beobachten, dass ein User-Agent im 15 Minuten Abstand immer genau eine Seite dieses Blogs abgerufen hat. Dies hat meine Zugriffsstatisiken natürlich ziemlich durcheinander gebracht.

Ursache für dieses Verhalten war ein Firefox 3.6. Evtl. war dort ein Addon installiert, das regelmäßig alle offenen Tabs aktualisiert.

Nun war die Frage, wie ich diese Zugriffe los werde. Ich habe nun im richtigen Augenblick den Webprozess angehalten, so dass dieser Zugriff ins Leere läuft. Die Fehlermeldung im Firefox sollte dann dazu führen, dass (in diesem Tab)  nichts mehr geladen wird.

Bisher hat’s auch funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *