Pokemons leveln bei Schwarz und Weiß

Wie ich vor einiger Zeit schrieb, hielt ich den Spielfluss bei Pokemon Schwarz und Weiß für sehr durchdacht. Es treten eigentlich keine unötigen Längen auf, in denen man seine Pokemons einfach nur leveln muss.

Dies stimmt leider nicht ganz so. Bevor man gegen die Top 4 antritt, muss man die passenden Pokemon doch um einiges leveln. Dies kann man wie zuvor bereits beschrieben in den Sportstätten tun. Doch leider kann man dort insgesamt pro Tag nur zwei Doppelkämpfe und vier Einzelkämpfe bestreiten.

Die Gegner passen von der Stärke anfangs recht gut. Da man aber doch Level 50 haben sollte, um gegen die Top 4 anzutreten, wird es hinten heraus doch sehr zäh.

Dies ändert sich aber wieder, wenn man das Spiel zum ersten Mal durch hat. Wenn man dann im Besitz des Nationalen Pokedex ist, stehen in den Stadien jeweils zwei Doppelkämpfe und sechs Einzelkämpfe zur Verfügung. Das Niveau der Gegner ist auch deutlich höher. So hat man es dann durchaus mit Gegnern von Level 65 zu tun. Das bedeutet, dass man nun nicht mehr alle Kämpfe hintereinander weg bestreiten kann. Fürs Leveln der eigenen Pokemon ist das aber sehr hilfreich.

Außerdem trifft man so auch gleich die ersten alten bekannten Pokemon aus den alten Spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *