Der erste Orden in Pokemon Weiße Edition ist geschafft.

Heute ging es also los. Pokemon Weiße Edition ist erschienen und wollte natürlich sofort angespielt werden. Mit gerade mal 5 Pokemon habe ich den ersten Orden geschafft. Im Endeffekt habe ich mit nur zwei Pokemon gekämpft.

Als Starter-Pokemon wählte ich das Feuer-Pokemon Floink. Dies bedeutet, dass man beim ersten Orden gegen ein Wasser-Pokemon antreten muss. Als weiteres starkes Pokemon wählte ich ein Yorkleff, das ich zwischenzeitlich gefangen hatte. Diese beiden levelte ich auf Level 11 bzw. 12. Außerdem erhielt ich in der Traumbrache zuvor noch Vegimak, ein Pflanze-Pokemon, das gut gegen besagtes Wasser-Pokemon ist. Ich benötigte es aber gar nicht.

Ansonsten muss ich sagen, dass die Grafik etwas pixelig erscheint. Insbesondere während der Kämpfe sieht das eigene Pokemon recht unschön aus. Dafür sind die Kämpfe animiert, was aber vermutlich im Laufe der Zeit recht nervig werden könnte.

Warten wir es mal ab, wie sich der Spielspass entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *