seq bei Mac OS X ist jot

Wer kennt es nicht das Kommando seq, mit dem man so schöne Dinge machen kann wie

for i in `seq 1 10`
do
  echo $i
done 
 

Das Dumme ist nur, dass es auf Mac OS X seq nicht gibt. Dafür gibt's dort jot. Das macht fasst das gleiche. Die Parameter sind nur andere. Hier heißt das obige Beispiel

for i in `jot 10 1`
do
   echo $i
done

 Mit der bash kann man natürlich auch folgendes schreiben:

for i in {1..10}
do
   echo $i
done

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *