Das Chaos per Kabel ….

Nachdem ich wie berichtet etwas unorthodox zu meinem digitalen Kabelanschluss bei UnitiyMedia gekommen bin, hatte ich ja telefonsich nach einer Auftragsbestätigung gefragt. Nachdem ich aber keine erhalten habe, nutzte ich das Web-Kontakt-Formular, um um eine Auftragsbestätigung zu fragen.

Kam eine Auftragsbestätigung? — Nein, natürlich nicht. Statt dessen kam die Tage ein Brief, der die Vorzüge des digitalen Kabelanschluss pries. Ich möge doch wechseln. Schließlich würde mir der Receiver geschenkt werden. Häää? Habe ich doch schon. Aber es kommt noch besser: Angebeblich könne ich damit auch die privatenSender Pro7, SAT.1 und RTL etc. digital empfangen. Nur kann ich das leider nicht. Nicht, dass sie nicht freigeschaltet wären. Nein, sie tauchen bei mir gar nicht auf ….

Genug? Nein es kommt noch besser. Im Anschreiben heißt es, ich könne sogar Internet per Kabel haben. Nur liefert die Abfrage auf der Website seit jeher das Gegenteil.

Mir stellt sich nun die Frage, ob ein solches Unternehmen überhaupt ernst zu nehmen ist: Stornierungen werden nicht beachtet, Aussagen sind grundsätzlich widersprüchlich. Da weiß die eine Hand nicht, was die andere tut (bzw. sagt)…

Ich fühle mich leicht verschaukelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *