Alles iesy oder was Teil II

Ich hatte nach dem verwirrenden Anruf ja vorletzte Woche Freitag den Auftrag zum digitalen Kabelanschluss storniert. So dachte ich. Am Donnerstag kam dann der Digitalreceiver. Also rief ich bei der Hotline an und wollte mal hören, was nun Stand der Dinge ist.

Zunächst landete ich bei einer Dame, die mir nicht helfen konnte, weil ich aus Hessen komme. Sie gab mir eine andere Nummer, bei der ich es versuchen sollte. Da hing ich dann eine Zeit lang in der Warteschleife. Doch dann erhielt ich die Auskunft, dass wohl doch das Kroatien-Paket samt TV Digital Plus gebucht wurde. Das ginge zwar technisch nicht, aber wenn ich nichts verändern würde, bliebe das so stehen. Ich fragte noch nach einer Auftragsbestätigung. Die läge dem Paket bei.

Nun gut, dem war nicht so. Also wieder einige Minuten in der Warteschleife. Dann erfuhr ich, dass die Auftragsbestätigung extra käme und meine Paketkombination sehr wohl möglich wäre. Freischalten könne er meine Karte aber erst ab Freitag.

Nun gut, seit Freitag schaue ich nun digitales TV – vorallem NASN. Das opening game der NFL habe ich bereits gesehen. Zur Zeit läuft das erste von dreien, die an diesem Sonntag live übertragen werden. Morgen kommen zwei weitere hinzu.

 

Alles iesy oder was?

Anscheinend nicht. Denn iesy heißt nun unitymedia. Die Paket- und Preisfindung ist doch sehr gewöhnungsbedürftig.

Am Donnerstag erhielt ich einen Anruf von unitymedia mit der Frage, ob ich denn nicht auf den digitalen Kabelanschluss umstellen wolle. Gute Idee, schliesslich will ich NASN empfangen, um sonntags Spiele der NFL sehen zu können. Aus diesem Grund hatte ich schon vor einiger Zeit auf der Wesite von unitymedia das Paket Digital TV Extra angeschaut., das nämlich NASN enthält. Ein Preis ist leider nicht genannt.

Versucht man dies aber Online zu bestellen, gelang man nur auf eine Seite, auf der man nur die Pakete Digital TV Basic, Digital TV PLUS und Digital TV HOME bestellen kann. Letzteres wird aber nirgendwo beschrieben (zumindest habe ich nichts gefunden).

So habe ich nun am Donnerstag den Wunsch geäußert, Digital TV Extra zu bestellen. Ja, so die Antwort, das sei nur möglich, wenn man es zu einem anderen Paket dazu bucht. Die Dame empfahl mir das "Kroatien Paket" für 2,90 €. Dies sei das günstigste, da es nur zwei Sender umfasse. Dann könne ich für weitere 5,00 € auch NASN empfangen.

Also bestellte ich für 1,41 € extra den digitalen Fernsehanschluss. Der analoge Empfang sei damit nach wie vor möglich. Für weitere 7,90 € habe ich dann noch Digital TV PLUS und notgedrungen das Kroatien Paket bestellt.

Dazu kämen dann noch 25,80 € einmalige Aktivierungsgebühr und Versandkosten. "Moment", sagte ich, "auf der Website gibt es die Aktion Kunden werben Kunden. Damit entfällt die Aktivierungsgebühr von 19,95 €." Das stimme leider nicht mehr, das könne sie mir nicht mehr anbieten. Die Website sei halt leider immer etwas veraltet…. Nun denn, da ich eh nicht online mein Wunschpaket bestellen kann, willigte ich ein. Interessant wäre es dennoch, wie das die Gerichte sehen…

Am Freitag würde mich dann eine Kollegin anrufen, um abzusichern, dass ich das wirklich so bestellt habe und um sie zu berwerten. Ausserdem wurde die Zusammenfassung des Paketes nochmal extra auf Band aufgenommen.

 

Am Freitag kam der Anruf. Ich dachte, das würde ein reiner pro forma Anruf. Weit gefehlt: Die Kollegin fragte mich, ob ich die Pakete blablabla und blablabla (sie hatten im ersten Augenblick nichts mit denen gemein, die ich im Kopf hatte) für 15,80 € bestellt hätte.

Bitte wie? 15,80 € -nein, das muss ein Versehen sein. Ich hatte das NASN-Paket für 7,90 € bestellt… Das gehe so nicht und wäre gar nicht vorgesehen. Sie diskutierte mit mir dann zig Varianten durch. Im Endeffekt sollte ich dann 12,90 € bezahlen — ohne das Kroatien-Paket. Der analoge Empfang wäre in der Tat noch möglich. Schließlich hätten die meisten Kunden noch einen weiteren Fernseher ohne digital Receiver. Diese Kunden könne man ja nicht verschrecken. (Wie war, man kann sie viel effektiver verschrecken 🙁 )

Ich sagte ihr dann, dass ich das dann nicht wolle. Sie solle auch den digitalen Anschluss canceln. Das konnte sie nicht verstehen. Schließlich wäre der analoge Anschluss ja am Aussterben und es gäbe immer weniger Programme. Huch, hatte sie eben nicht das Gegenteil behauptet …?

Im Endeffekt konnte ich dann alles stornieren… Im Nachhinein habe ich die Bestellseite nochmal durchgeklickt und den Preis von 12,90 € nachvollziehen können: Das ist das Paket TV Digital Plus für 7,90 € zuzüglich dem gewünschten Paket TV Digital Extra für 5,00 €. Aber alles ist gut versteckt. Das Kroatien-Paket ist aber plötzlich komplett von der Bestellseite verschwunden …

Und wieder einmal haben inkompetente Call-Center erfolgreich einen Kunden vergrault. Hätte man mir am Donnerstag den Preis von 12,90 € genannt, ich hätte vermutlich abgeschlossen ….