Die Wunder der T-Com

Nachdem von April bis Juni die SNR meines T-DSL Anschlusses wieder sukzessive in den Keller ging, hatte ich ja schon damit gerechnet, dass nach meinem Urlaub der Anschluss mal wieder tot sein würde. Weit gefehlt: Die SNR stand konstant bei 9 dB. Sie stieg sogar teilweise auf 10 dB an.

SNR

Dafür kämpfe ich nun mit massiven Paketverlusten bereits zum ersten Hop:

smokeping

Vorallem in den Abendstunden sind Paketverluste von zum Teil über 50% zu beobachten.

Hat die T-Com nun die Probleme auf der letzten Meile in den Griff bekommen und strauchelt nun über die dünn angebunden DSLAMs, wenn Gott und die Welt mit 16MBit/s surft? Ich traue mich einfach nicht, auf T-DSL 16000 umzustellen …

 

Update (18:33): Nun sind die Paketeverluste auf bis über 90% angestiegen. Ein erfolgreicher Seitenzugriff ist nun nur mehr Glückssache.

smokeping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *