Probleme mit DSL-Anschlüssen – ein c’t Bericht

In der aktuellen c't 8/07 gibt es einen Artikel, der beschreibt, wie die T-Com und wie ihre Mitbewerber DSL-Leitungen schalten. Die T-Com gibt die Datenrate fest vor, die meisten der Mitbewerber lassen das DSL-Modem und den DSLAM die Rate aber aushandeln.

Ebenso wird beschrieben, das die zunehmende Verbreitung von DSL die bereits vorhandenen Anschlüsse stört. Das kommt mir irgendwie bekannt vor :-(. Weiter heisst es aber, dass dies in der Praxis aufgrund der vorhandenen Reserve wohl kaum zu beobachten wäre. Da kann ich aber anderes berichten….

Auch das übliche Vorgehen, den Kunden im Störungsfalle einfach auf ein anderes Adernpaar zu legen, findet sich in dem Artikel wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *