Bundestrojaner: Was geht und was geht nicht

Auf heise.de gibt es einen guten Artikel über den Bundestrojaner. Er beleuchtet die einzelnen Aspekte differenziert: Wie soll der Bundestrojaner installiert werden? Über Lücken im System und prarierte Links oder doch zwangsweise über einen Zwangsproxy….

Auch auf die Problematik der Virenscanner wird eingegangen. Wann darf ein Virenscannner anschlagen? Gibt es Virenscanner, die auf diesem Auge blind sind? Wird es somit eine Deutschland-Version eines jeden Scanners geben? Wird der Einsatz in eines anderen Scanners verboten?

Damit kommt man sofort zu der Frage: Lassen sich die "Bösen Buben" davon abhalten? Wer Bomben in Menschenmengen zündet, wird sich sicherlich nicht davon abhalten lassen, einen "richtigen" Virenscanner zu benutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *