Eine weitere Runde im DSL-Modem Roulette

So, es gibt eine weitere Runde im DSL-Modem-Roulette zu berichten:
Ich habe nun ein weitere Teledat 302 und ein Teledat 430 ausprobiert. Ich schloss gestern abend das 302er an. Damit hatte ich nach 8 Minuten den ersten Verbindungsabbruch. Es gab wieder die Meldungen
2006:06:06-20:44:21 (none) pppd-pppoe[5054]: No response to 5 echo-requests
2006:06:06-20:44:21 (none) pppd-pppoe[5054]: Serial link appears to be disconnected.
2006:06:06-20:44:21 (none) pppd-pppoe[5054]: Script /etc/ppp/ip-down started (pid 5453)
2006:06:06-20:44:21 (none) pppd-pppoe[5054]: sent [LCP TermReq id=0x2 "Peer not responding"]
2006:06:06-20:44:21 (none) pppd-pppoe[5054]: Script /etc/ppp/ip-down finished (pid 5453), status = 0x0
2006:06:06-20:44:24 (none) pppd-pppoe[5054]: sent [LCP TermReq id=0x3 "Peer not responding"]
2006:06:06-20:44:27 (none) pppd-pppoe[5054]: Connection terminated.
Nun gut. Das Modem nochmal resetet und dann stand die Leitung – für 93 Minuten. Die sofortige Wiedereinwahl scheiterte mit den Meldungen
2006:06:06-22:19:50 (none) pppd-pppoe[7240]: sent [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492> <asyncmap 0x0> <magic 0x869bffed> <pcomp> <accomp>]
Danach ging die Wiedereinwahl. Gegen 23:00 Uhr habe ich dann das 430er angeschlossen und über Nacht laufen lassen. Dieses Modem lief problemlos.
Heute morgen stellte ich dann wieder auf mein eigenes Teledat 302 um, da es mir doch gestern zu denken gab, dass das zweite 302er nicht gescheit lief. Und was brachte das?

Ich erhielt plötzlich keine Einwahl. Im pppoe.log meiner Astaro sah man, wie es mehrere Login-Versuche bei meinem Provider gab. Alle waren erfolglos.
Also habe ich die Astaro durchgestartet, da das schon öfters das Problem behoben hat und bin ins Büro. Die Einwahl klappte.
Um 13:43 Uhr ging die Verbindugn wieder down (die übliche No response to 5 echo-requests Meldung)..
Die folgenden Einwahlversuche scheiterten mit den Meldungen
2006:06:07-13:47:53 (none) pppd-pppoe[6306]: pppd 2.4.2 started by root, uid 0
2006:06:07-13:47:53 (none) pppd-pppoe[6306]: using channel 3
2006:06:07-13:47:53 (none) pppd-pppoe[6306]: Using interface ppp0
2006:06:07-13:47:53 (none) pppd-pppoe[6306]: Connect: ppp0 <–> /dev/ttyp0
2006:06:07-13:47:53 (none) pppoe[6307]: PADS: Service-Name: “
2006:06:07-13:47:53 (none) pppoe[6307]: PPP session is 1515
2006:06:07-13:47:54 (none) pppd-pppoe[6306]: sent [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492> <asyncmap 0x0> <magic 0x73cd13aa> <pcomp> <accomp>]
2006:06:07-13:47:57 (none) pppd-pppoe[6306]: sent [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492> <asyncmap 0x0> <magic 0x73cd13aa> <pcomp> <accomp>]
2006:06:07-13:48:00 (none) pppd-pppoe[6306]: sent [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492> <asyncmap 0x0> <magic 0x73cd13aa> <pcomp> <accomp>]
2006:06:07-13:48:03 (none) pppd-pppoe[6306]: sent [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492> <asyncmap 0x0> <magic 0x73cd13aa> <pcomp> <accomp>]
2006:06:07-13:48:06 (none) pppd-pppoe[6306]: sent [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492> <asyncmap 0x0> <magic 0x73cd13aa> <pcomp> <accomp>]
2006:06:07-13:48:09 (none) pppd-pppoe[6306]: sent [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492> <asyncmap 0x0> <magic 0x73cd13aa> <pcomp> <accomp>]
2006:06:07-13:48:12 (none) pppd-pppoe[6306]: sent [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492> <asyncmap 0x0> <magic 0x73cd13aa> <pcomp> <accomp>]
2006:06:07-13:48:15 (none) pppd-pppoe[6306]: sent [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492> <asyncmap 0x0> <magic 0x73cd13aa> <pcomp> <accomp>]
2006:06:07-13:48:18 (none) pppd-pppoe[6306]: sent [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492> <asyncmap 0x0> <magic 0x73cd13aa> <pcomp> <accomp>]
2006:06:07-13:48:22 (none) pppd-pppoe[6306]: sent [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492> <asyncmap 0x0> <magic 0x73cd13aa> <pcomp> <accomp>]
2006:06:07-13:48:25 (none) pppd-pppoe[6306]: LCP: timeout sending Config-Requests
So war der Stand heute abend, als das große Tauschen wieder losging.

  • Zunächst tauschte mal das LAN Kabel von Astaro zu Modem. — ohne Erfolg
  • Dann tauschte ich das recht lange Kabel von Modem zu Splitter — Die Einwahl ging und dann mal wieder nicht.
  • Das andere 302er brachte überhaupt nichts.
  • Nun hatte ich langsam meine Astaro im Verdacht. Vielleicht ist es dort die Netzwerkkarte. Also habe ich die Einwahl über meinen NETGEAR WGT624 versucht. Sie klappte problemlos über mein 302er.
  • Daraufhin habe ich das lange Kabel von Splitter zu Modem zurückgetauscht. – Die Verbindung stand.
  • Das Modem wieder an die Astaro – Verbindung steht.

Mit fielen dann auf einmal Paketverluste auf. Ich pingte daraufhin den ersten hop an, der sich beim traceroute zeigte. In der Tat gab’s dort erheblich Paketverluste um die 5-10%.
Ich schoss den pppoe-Prozess ab, um zu sehen, ob die Wiedereinwahl klappt und siehe da, es ging zunächst nicht. Fehlermeldungen:
2006:06:07-19:43:17 (none) pppd-pppoe[5787]: sent [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492> <asyncmap 0x0> <magic 0x54e6ae77> <pcomp> <accomp>]

Jetzt läuft neben meinem cacti auch noch ein Smokeping auf die ersten hops in diverse Richtungen, um zu sehen, ob sich die Verbindungsabbrüche irgendwie durch schlechte Ping-Zeiten oder Paketverluste ankündigen.
Evtl. liegt’s ja auch am Fastpath, das ich nutze. Auf der anderen Seite sage ich mir, dass die Telekom die Leitung durchgemessen hat und gesagt hat, dass das okay ist. Zum anderen zahle ich dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *